Beschreibung

Thema Eine erste Einführung in den historischen europäischen Kampfkünsten ist zeit- und pflegeintensiver als bei viele bekannten Sportarten wie z.B. bei Karate oder Judo. Grundmotorik, Waffenkunde und die fundamentalen Aspekte eines Zweikampfs mit Blankwaffen müssen intensiv erarbeitet, verstanden und geübt werden. Aus diesem für uns sehr wichtigen Grund ist ein spontaner Einstieg bzw. Probetraining in unserem Verein nicht möglich. Wir bieten aber für Interessierte spezielle Grundkurse an, in dem die notwendigen Kenntnisse zur Teilnahme an unserem Training vermittelt werden. Ihr lernt unsere Grundlagen mit dem langen Schwert und Dolch kennen. Der Kurs besteht aus insgesamt 3 Trainingseinheiten, insgesamt sind es 10 Stunden Training.
Aufteilung:
TEIL 1 | Samstag (4 Stunden, ab 13.30 Uhr)
TEIL 2 | Montag (2 Stunden, ab 20.00 Uhr)
TEIL 3 | Samstag (4 Stunden, ab 13.30 Uhr)

Wichtiger Hinweis! Bitte beachtet, dass die Zahl der Teilnehmer pro Grundkurs begrenzt ist, um eine möglichst solide und bodenständige Mitarbeit für alle Teilnehmer zu garantieren. Eine frühzeitige Anmeldung sichert daher deine Teilnahme, ist aber weder für dich noch für uns verbindlich. Eine Teilnahme am Grundkurs verpflichtet der Verein nicht dazu, den Teilnehmer aufzunehmen.

Themen, die u.a. in den 3 Kurstagen besprochen und geübt werden:

  • Allgemeine Einführung und Theorie
  • Stand, Schritte, Handling, Mensur, Huten
  • Hutenlauf, Haue und Stiche sowie Versatzungen
  • Fecht-Prinzipien: Zucken; Abnehmen; Durchwechseln; Duplieren, usw.
  • Dolchkampf Grundlagen
  • Quellenarbeit

Referenten Henrik Gyarmati, Martin Lümkemann, Dr. Meik Teßmer, Daniel Burger

Seminar mit 3G-Regel! Zur Sicherheit aller Beteiligten gilt bei diesem Seminar die sogenannte 3G Regel.
Geimpft: Nachweis der zweiten Corona-Schutzimpfung vor mehr als 14 Tagen
Genesen:Bescheinigung der Covid-Erkrankung durch einen positiven PCR-Test, der nicht älter als 180 Tage ist.
Getestet: Maximal 24 Stunden alter Antigen Schnelltest einer zugelassenen Apotheke oder Testzentrum.
Unsere Seminarleiter werden den entsprechenden Nachweis bei allen Teilnehmern kontrollieren. Kann der 3G-Status nicht nachgewiesen werden, erfolgt kein Einlass zum Seminar. Eine daraus resultierende Erstattung der Seminargebühr ist ausgeschlossen.
 VORAUSSETZUNGEN
  • Bitte Sportbekleidung und Sportschuhe mitbringen. Wir trainieren nicht in Straßenkleidung wie z.B. Jeans, Stiefel, etc.
  • Halsschutz und Fechtmaske sind für unsere Kurse generell sehr hilfreich. Wenn vorhanden bitte mitbringen.
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Unterschriebene Seminarordnung. Eine aktuelle Fassung unserer Seminarordnung ist hier zu finden: SEMINARORDNUNG
 ANMELDUNG

qr 3wDu hast weiter unten die Möglichkeit ein Kursplatz zu reservieren. Dazu bitte „JETZT RESERVIEREN“ anklicken und den Anweisungen folgen. 
Es entstehen hierbei noch KEINE Kosten. Die Gebühren werden direkt vor Ort in bar eingesammelt. Der Betrag wird lediglich als Information angezeigt. Du bekommst nach deiner erfolgreichen Reservierung eine Bestätigung per E-Mail inkl. QR-Bestätigungscode.

 HINWEISE
  • Am Grundkurs-Tagen stehen in begrenzter Anzahl Waffensimulatoren (sofern erforderlich) gegen eine Schutzgebühr zur Verfügung. 
  • Während unseres Seminars bist du versichert. Auch als Nichtmitglied in unserem Verein bist du als Teilnehmer bei unseren Seminaren durch unsere ARAG-Nichtmitgliederversicherung umfassend versichert. 

Seminardaten

Verfügbarkeit:20
Startet am:GEPLANT
Ort:Grundschule Jöllenbeck - Am Waldschlößchen 66, 33739 Bielefeld